Zwei zu eins

Regie: Natja Brunckhorst
Mit: Sandra Hüller, Max Riemelt, Ronald Zehrfeld, Ursula Werner, Peter Kurth, Martin Brambach, Kathrin Wehlisch, Olli Dittrich, Uwe Preuss

GER 2024 | 116 min

dOV

 Zwei zu eins© X Verleih AG / Peter Hartwig
 Zwei zu eins© X Verleih AG / Peter Hartwig
 Zwei zu eins© X Verleih AG / Peter Hartwig
 Zwei zu eins© X Verleih AG / Peter Hartwig
 Zwei zu eins© X Verleih AG / Peter Hartwig
 Zwei zu eins© X Verleih AG / Peter Hartwig
 Zwei zu eins© X Verleih AG / Peter Hartwig

Rezensionen

Halberstadt, Ostdeutschland, im Sommer 1990. Maren, Robert und Volker kennen und lieben einander seit ihrer Kindheit. Eher zufällig finden sie in einem alten Schacht die Millionen der DDR, die dort eingelagert wurden, um zu verrotten. Die Drei schmuggeln Rucksäcke voll Geld heraus. Gemeinsam mit ihren Freund*innen und Nachbar*innen entwickeln sie ein ausgeklügeltes System, um das inzwischen wertlose Geld in Waren zu tauschen und den anrauschenden Westler*innen und ihrem Kapitalismus ein Schnippchen zu schlagen. Denn wenn sie jetzt schlau handeln, kann dieser Sommer nicht nur ein großes Abenteuer, sondern auch der endgültige Wendepunkt in ihrem Leben werden.

ZWEI ZU EINS ist eine große Liebes- und Freundschaftskomödie über Geld und Gerechtigkeit. Und eine Hommage an eine sehr besondere Zeit, in der alles möglich schien.

Specials

Ab
25. Juli |
Weitere Spielzeiten und Tickets von Zwei zu eins

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.