Special | Festivals

When Spring came to Bucha

Regie: Mila Teshaieva, Marcus Lenz

UKR/DEU 2022 | 66 min

OmeU

 When Spring came to BuchaWhen Spring came to Bucha Documentary by Mila Teshaieva & Marcus Lenz World Premiere IDFA 2022
 When Spring came to BuchaWhen Spring came to BuchaDocumentary by Mila Teshaieva & Marcus LenzWorld Premiere IDFA 2022
 When Spring came to Bucha

Nach dem Einmarsch in die Ukraine am 24. Februar 2022 bombardierte die russische Armee Butscha und andere Städte in der Region. Als sie sich einen Monat später zurückzog, hinterließ sie nach dem Massaker von Butscha zerbombte Häuser und zerstörte Leben. In den Gesichtern der Überlebenden und freiwilligen Helfer*innen ist das Trauma des Krieges festgebrannt, doch mit den ersten Frühlingsblüten zeigt sich auch die Widerstandskraft der Ukrainer*innen.

Über mehrere Wochen begleiten die Filmemacher*innen die Bewohner*innen bei den Aufräumarbeiten. WHEN SPRING CAME TO BUCHA ist ein aufrüttelndes Zeitzeugnis und Mahnmal gegen die Grausamkeiten des Krieges, aber auch Ausdruck der Hoffnung auf Frieden und Zeichen des Sieges der Menschlichkeit über das Unrecht.

Österreichpremiere

Spielzeiten und Tickets von When Spring came to Bucha im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.

Aktuell noch keine Spielzeiten vorhanden.

Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.