Special | Festivals

Up the River with Acid

Österreichpremiere

Regie: Harald Hutter


FRA/CAN 2023 | 64 min

 Up the River with Acid© ethnocineca, 2024

Behutsame Blicke und lange Einstellung, dazwischen gelegentlich Francines Stimme, die als Erzählerin ihre Gedichte schreibt – meist in der stillen Gesellschaft ihres zurückgezogenen Ehemanns Horst. Fragmente ihres Alltags wie das Lauschen des Vogelgesangs, das Klappern des Geschirrs oder das Schleifen des Stifts am Papier brechen gelegentlich die sanfte Stille. Nachdem bei Horst Demenz diagnostiziert wurde, birgt die Routine des Alltags immer mehr Schwierigkeiten, doch in liebevoller Zweisamkeit werden die Erinnerungen an ein erfülltes Leben wachgehalten.

UP THE RIVER WITH ACID ist ein zartes 16-mm Portrait, das die Eltern des Filmemachers zwei Tage lang begleitet und private Momente als visuelle Erinnerung festhält und dennoch nicht an universeller Resonanz verliert.

In Anwesenheit von Harald Hutter

Spielzeit und Ticket von Up the River with Acid

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.