Unruh

Unrueh

Regie: Cyril Schäublin
Mit: Clara Gostynski, Alexel Evstratov, Valentin Merz

Schweiz 2022 | 93 min

OmU

 Unruh
 Unruh
 Unruh
 Unruh
 Unruh
 Unruh

Rezensionen

Neue Technologien verändern eine kleine Uhrmacherstadt in der Schweiz des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Die junge Fabrikarbeiterin Josephine stellt das mechanische Herzstück der Uhren her, die ‹Unrueh›. Während sie sich neuen Formen der Organisation von Geld, Zeit und Arbeit ausgesetzt sieht, beginnt sie sich in der lokalen Bewegung der anarchistischen Uhrmacher zu engagieren. Dort begegnet sie dem russischen Reisenden und Kartographen Pyotr Kropotkin.

Cyril Schäublin, Nachkomme einer Nordwestschweizer Uhrmacherfamilie, kehrt mit UNRUH zu seinen familiären Wurzeln zurück – und weist darüber hinaus auch in die Gegenwart. Sein Film spielt in einer Epoche technologischer Umbrüche und damit einhergehenden markanten Veränderungen der sozialen Ordnung, die bis in die aktuelle Zeit hineinwirken.

Spielzeiten und Tickets von Unruh im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.