Special | Festivals

Tori et Lokita

Regie: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne
Mit: Pablo Schils, Joely Mbundu, Alban Ukaj, Tijmen Govaerts, Charlotte De Bruyne, Marc Zinga

BEL/FRA 2022 | 88 min

 Tori et Lokita© Christine Plenus
 Tori et Lokita© Christine Plenus
 Tori et Lokita© Christine Plenus
 Tori et Lokita© Christine Plenus
 Tori et Lokita© Christine Plenus

Tori und Lokita lernen sich auf der Fluchtroute von Benin in Richtung Europa kennen und entschließen sic dazu, gemeinsame Sache zu machen. In Belgien wollen beide ein neues Leben beginnen. Doch da Lokitas Einreise nicht ganz legal war, müssen sie die Wahrheit etwas zurechtbiegen. Den Behörden erzählen die beiden fortan, Geschwister zu sein. Nur so bleibt eine Aufenthaltsgenehmigung für Lokita noch in greifbarer Nähe. Doch schon bald wird ihnen immer weniger Vertrauen entgegengebracht. Die Behörden wollen die beiden zu einem DNA-Test drängen, um deren Geschichte auf ihren Wahrheitsgehalt abzuklopfen. Und so steht die Zukunft von Tori und Lokito erneut auf dem Spiel…

Spezialpreis in Cannes 2022.

Ab
19. April |
Spielzeit und Ticket von Tori et Lokita

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.