The Power of the Dog

Regie: Jane Campion
Mit: Benedict Cumberbatch, Jesse Plemons, Kirsten Dunst, Kodi Smit-McPhee

Neuseeland/Australien 2021 | 126 min

OmU

 The Power of the Dog
 The Power of the Dog
 The Power of the Dog
 The Power of the Dog

Rezensionen

Montana, in den 1920er Jahren. Die Brüder Phil und George Burbank sind zwei Seiten derselben Medaille: Phil ist elegant, genial und grausam, George schwerfällig, anspruchsvoll und sanft. Gemeinsam gehört ihnen die größte Ranch im Tal. Als George heimlich die Witwe Rose heiratet, beginnt der schockierte und wütende Phil einen sadistischen Krieg gegen das Paar.

Mit ihrer faszinierenden Studie über Männlichkeit und psychische Traumata unterstreicht Jane Campion ihren Ruf als eine der größten Filmemacherinnen ihrer Zeit ist. Sie unterwandert die Codes des Westerns und des männlichen Blicks, indem sie, unterstütz durch die überwältigende Bildgestaltung von Ari Wegner und Jonny Greenwoods verstörendem Soundtrack, ständig die Tonalität der Erzählung ändert und dadurch eine einzigartige Atmosphäre schafft.

“Ein bildgewaltig-sinnliches Drama um verdrängtes Begehren und die Fetischisierung der Cowboy-Kultur als Idol archaischer Maskulinität; formal meisterlich inszeniert und hervorragend gespielt.” (Filmdienst)

Spielzeiten und Tickets von The Power of the Dog im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.

Aktuell noch keine Spielzeiten vorhanden.

Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.