Special | Festivals

Tano da morire

Für Tano sterben

Regie: Roberta Torre
Mit: Ciccio Guarino, Enzo Paglino, Mimma De Rosalia, Maria Aliotta, Annamaria Confalone, Adele Aliotta

ITA 1997 | 80 min

 Tano da morire
 Tano da morire
 Tano da morire

Mit sechs Schüssen wurde Tano Guarrasi in seiner Fleischerei erschossen. Die wahre Geschichte eines toten Mafioso ist Ausgangspunkt von Roberta Torres Mafiamusical TANO DA MORIRE, einem der originellsten Filme des italienischen Kinos der 1990er Jahre. Torre inszeniert Tano Guarrasi als schmierigen Mafioso in einer Bildsprache, die eher an John Waters als an den „Paten“ erinnert. Der Film ist eine Revue aus Szenen von Tano Guarrasis Leben und Sterben, die Szenen werden bevölkert von Laiendarsteller:innen aus den Armenvierteln Palermos.

Spielzeit und Ticket von Tano da morire

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.