Special | Viennale

Sheytan vojud nadarad

Regie: Mohammad Rasoulof
Mit: Mohammad Seddighimehr, Baran Rasoulof, Mahtab Servati, Zhila Shahi

Deutschland/Tschechische Republik/Iran 2020 | 150 min

OmU

 Sheytan vojud nadarad
 Sheytan vojud nadarad
 Sheytan vojud nadarad
 Sheytan vojud nadarad

Es sind vier einzelne Geschichten. Sowohl Auswahl wie Reihenfolge sind von großer Bedeutung, denn als Ganzes ergeben sie einen starken und nachhaltigen Appell gegen die Todesstrafe. Bis in die jüngste Vergangenheit wurden im Iran einfache Armeerekruten als Henkershelfer herangezogen, mit, wie Rasoulof zeigt, weitreichenden Folgen sowohl für die jungen Männer als auch deren Familien. Jede der Geschichten deckt eine weitere Facette der Täter- und Mittäterschaft auf und bereitet manchen Schockmoment. Völlig ohne Pathos, mit enormer Beherrschtheit und deshalb umso zwingender entwickelt der Film sein Anliegen so fesselnd wie erzählerisch präzise. (Barbara Schweizerhof)

Tickets nur über die Website der Viennale erhältlich!
Link zum Film

Am
28. Oktober |
Spielzeiten und Tickets von Sheytan vojud nadarad im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.

Aktuell noch keine Spielzeiten vorhanden.

Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.