Reflection

Spiegelung
Vidblysk

Regie: Valentyn Vasyanovych
Mit: Roman Lutskyi, Stanislav Aseyev, Oleksandr Danyliuk, Nadiya Levchenko, Nika Myslytska

Ukraine 2021 | 127 min

OmeU

 Reflection
 Reflection
 Reflection
 Reflection
 Reflection

Rezensionen

Die Menschen in der Ukraine brauchen unsere Solidarität. Wir spenden daher unseren gesamten Einnahmenanteil der ersten Spielwoche dieses Films an die Caritas-Ukraine-Hilfe.

Der ukrainische Chirurg Serhiy wird von russischen Streitkräften in der Konfliktzone in der Ostukraine gefangen genommen und während seiner Gefangenschaft schrecklichen Szenen von Demütigung, Gewalt und Gleichgültigkeit gegenüber Menschenleben ausgesetzt. Nach seiner Freilassung kehrt er in seine Mittelklassewohnung zurück und versucht, einen Sinn im Leben zu finden, indem er die Beziehung zu seiner Tochter und seiner Ex-Frau wieder aufbaut. Er lernt wieder Mensch zu sein, Vater zu sein und seiner Tochter zu helfen, die seine Liebe und seine Unterstützung braucht.

“Gerade durch die raffiniert arrangierten Tableaus – oft minutenlang in einer Einstellung mit unbeweglicher Kamera gedreht – schafft es der Regisseur, ein ästhetisches Gegengewicht zum tragischen Thema zu bilden. Im zu Tränen rührenden Finale gibt es dann eine Art Hoffnung. Ein großer, wichtiger Film!” (nochnfilm.de)

Spielzeiten und Tickets von Reflection im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.

Aktuell noch keine Spielzeiten vorhanden.

Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.