Olfas Töchter

Les Filles d'Olfa

Regie: Kaouther Ben Hania
Mit: Ichraq Matar, Olfa Hamrouni, Eya Chikhaoui, Tayssir Chikhaoui, Nour Karoui, Majd Mastoura, Hend Sabr

FRA/TUN/GER/SA 2023 | 107 min

OmU

 Olfas Töchter© Polyfilm
 Olfas Töchter© Polyfilm
 Olfas Töchter© Polyfilm
 Olfas Töchter© Polyfilm

Rezensionen

OLFAS TÖCHTER erzählt die außergewöhnliche Geschichte von Olfa und ihren vier Töchtern. Eine so unglaubliche Geschichte, dass sie uns wie Fiktion vorkommt. In Cannes mit vier Preisen ausgezeichnet, u.a. als Bester Dokumentarfilm.

Das Leben von Olfa, einer Tunesierin und Mutter von vier Töchtern, schwankt zwischen Licht und Schatten. Eines Tages verschwinden ihre beiden ältesten Töchter. Um ihre Abwesenheit im Film zu überbrücken, engagiert Kaouther Ben Hania professionelle Schauspielerinnen und stellt ein außergewöhnliches filmisches Dispositiv auf die Beine, das den Schleier über der Geschichte von Olfa und ihren Töchtern lüften soll. Eine intime Reise voller Hoffnung, Rebellion, Gewalt, Übertragung und Schwesternschaft, die die Grundlagen unserer Gesellschaften hinterfragt.

Ab
23. Februar |
Spielzeiten und Tickets von Olfas Töchter im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.