Special | Kinderkino

Mein Leben als Zucchini

Ma vie de courgette

Regie: Claude Barras

Schweiz/Frankreich 2016 | 66 min

 Mein Leben als Zucchini
 Mein Leben als Zucchini
 Mein Leben als Zucchini
 Mein Leben als Zucchini

Nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter kommt Zucchini in ein Waisenhaus, wo er lernen muss, sich mit der neuen Situation zurechtzufinden. Das ist nicht immer leicht, aber seine neuen Mitbewohner teilen mit ihm ähnliche Schicksale. Simon, Ahmed, Jujube, Alice und Beatrice – sie alle kommen aus zerrütteten Familien oder haben ihre Eltern verloren. Und da ist da noch das neue Mädchen Camille, zu dem sich Zucchini sofort hingezogen fühlt. Als Camille von einer geldgierigen Tante aus dem Waisenhaus geholt werden soll, helfen alle Kinder zusammen, um das zu verhindern.
Der in seiner Animation sehr eigenwillig gestaltete Film erzählt untypisch und mit schrägem Humor vom Leben im Waisenhaus und vom Recht auf Glück und ein sicheres Zuhause.
Preis der Kinderjury, Internationales Kinderfilmfestival Wien 2016
Empfohlen ab 10 Jahren.

Am
26. Oktober |
Spielzeiten und Tickets demnächst von Mein Leben als Zucchini im Votiv Kino und Kino de France in Wien