Special | Festivals

KURZFIlMNACHT | NUIT DU COURT-MÉTRAGE

Regie:

BEL/CAN/FRA/SUI

Wie jedes Jahr bietet Ihnen die Kurzfilmnacht die Möglichkeit, einen Abend lang Kurzfilme aus Belgien, Kanada, Frankreich und der Schweiz zu sehen, die von einer Studierendenjury des Instituts für Romanistik der Uni Wien ausgewählt wurden. Nach einer kurzen geselligen Pause und einer Publikumsabstimmung wird der Gewinner des besten Kurzfilms bekannt gegeben.

SAFETY MATCHES von Pauline Bailay (FRA, 20 Minuten)
L’ÉTÉ DES CHALEURS von Mier-Pier Dupuis (CAN, 14 Minuten)
RAPIDE von Saul Rigoux (FRA, 25 Minuten)
LES MARRONS GLACÉS von Delpine HERMANS und Michel VANDAM (BEL, 11 Minuten)

**PAUSE MIT KAFFEE UND SNACKS**

A LA DÉRIVE von Marion Reymond (SUI, 13 Minuten)
LA BRIDE von Nicolas Piret (BEL, 3 Minuten)
PAVANE von Pauline Bailay (FRA, 26 Minuten)

Am
20. April |
Spielzeit und Ticket von Kurzfilmnacht | Nuit du Court-Métrage

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.