Special | Festivals

Kash Kash

Without feathers we can't live

Regie: Lea Najjar

Deutschland/Katar/Libanon 2022 | 90 min

OmeU

Beim traditionellen Spiel Kash Hamam bringen Taubenzüchter über den Dächern von Beirut ihren Tauben bei, Tiere anderer Schwärme zu fangen und sie so dem eigenen Schwarm zuzuführen. In die Luft geschleuderte Orangen veranlassen die Vögel dabei zu waghalsigen Flugmanövern und für einen kurzen Augenblick kann der schwere Alltag vergessen werden. Denn der Libanon befindet sich seit Jahren wirtschaftlich in freiem Fall; soziale, politische und religiöse Spannungen tun das ihre.

Lea Najjars impressionistisches Langfilmdebüt KASH KASH ist ein lebendiges Porträt des Libanons und seines chaotischen Zustands, in dem die Dächer hoch über den Straßen der Stadt zu einem hoffnungsvollen Zufluchtsort werden.

Spielzeiten und Tickets von Kash Kash im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.