Special | Festivals

Il vangelo secondo Matteo

Das 1. Evangelium – Matthäus

Regie: Pier Paolo Pasolini
Mit: Enrique Irazoqui, Margherita Caruso, Susanna Pasolini, Marcello Morante, Mario Socrate, Settimio Di Porta

Italien 1964 | 136 min

OmU

 Il vangelo secondo Matteo
 Il vangelo secondo Matteo
 Il vangelo secondo Matteo
 Il vangelo secondo Matteo

Leben, Sterben und Auferstehung Jesu Christi in dem berühmten Film von Pier Paolo Pasolini (der viele Rollen mit Freunden und Bekannten und die Rolle der Maria mit seiner Mutter besetzte ). IL VANGELO SECONDO MATTEO ist ein dem herkömmlichen Bibelkino geistig wie formal extrem entgegengesetzter Film.

“Indem Pasolini seine Geschichte, die im Bewusstsein seines Publikums fest und mit bestimmten Vorstellungen verankert ist, mit zahlreichen Anknüpfungspunkten zu mehr oder weniger freien Assoziationen versah, schuf er ein Werk von subtiler Komplexität, das mit Erfolg sowohl Sentimentalität wie trockene Belehrung vermied.” (Buchers Enzyklopädie des Films)

“Um das Evangelium erzählen zu können, musste ich mich daher in die Seele eines Gläubigen versenken. Das ist die indirekte freie Rede (le discours indirect libre): Einerseits ist die Handlung durch meine eigenen Augen gesehen, andererseits durch die Augen eines Gläubigen.” (Pier Paolo Pasolini)

Ab
24. Juni |
Spielzeiten und Tickets von Il vangelo secondo Matteo im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.

Aktuell noch keine Spielzeiten vorhanden.

Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.