Special | Viennale

Gunda

Regie: Victor Kossakovsky

Norwegen/USA 2020 | 93 min

 Gunda
 Gunda
 Gunda
 Gunda
 Gunda

Schwein, Huhn und Kuh. Ein schwarzweißer Dokumentarfilm über drei Tiergattungen in Gestalt einiger Tierindividuen. Eine Muttersau mit einem großen Wurf, ein einbeiniges Huhn, Kühe, die forschend in die Kamera starren. Victor Kossakovsky hat auf einem Bauernhof in Dänemark gedreht, man könnte meinen, es wäre ein Paradies für die Tiere. Aber das würde zu den Realitäten der Schlachthöfe eine naive Gegenwelt entwerfen. Unwillkürlich sieht man die Tiere wie menschliche Wesen, also als beseelt. Man sieht aber auch die Differenz. Am Ende wischt Kossakovsky jegliche Bukolik beiseite. Ein großer, zu Herzen gehender Film über das Mysterium des Lebens. (Bert Rebhandl)

Tickets nur über die Website der Viennale erhältlich!
Link zum Film

Am
31. Oktober |
Spielzeiten und Tickets von Gunda im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.