Special | Was wir lieben

Ghost Dog: The Way of the Samurai

Regie: Jim Jarmusch
Mit: Forest Whitaker, John Tormey, Cliff Gorman, Frank Minucci

USA/FRA/GER/JPN 1999 | 116 min | ab 16 Jahren

Englisch

 Ghost Dog: The Way of The Samurai© Studio Canal
 Ghost Dog: The Way of The Samurai© Studio Canal
 Ghost Dog: The Way of The Samurai© Studio Canal
 Ghost Dog: The Way of The Samurai© Studio Canal
 Ghost Dog: The Way of The Samurai© Studio Canal

Ghost Dog lebt über der Welt – in einer selbstgebauten Hütte neben einem Taubenschlag auf dem Dach eines verlassenen Gebäudes. Er ist ein professioneller Killer und durchwandert, lautlos und ungesehen, die Stadt – wird eins mit der Nacht. Sein Leitfaden ist ein alter Verhaltenskodex der japanischen Kriegerkaste – der Samurai. Als sein Leben auf dramatische Weise von einer zerrütteten Mafiafamilie bedroht wird, die gelegentlich seine Dienste in Anspruch nimmt, reagiert er streng nach dem Kodex – dem Weg des Samurai …

Eine Empfehlung von Lisa (Marketingleitung)

„Damals an einer lauen Sommernacht im Open Air Kino wusste ich nicht, welche großartige Kombination Jim Jarmusch, Forest Whitaker und RZA ergeben: Der Kultregisseur, der es schafft, das Genre Gangsterfilm neu zu denken, Whitaker, der den eleganten, warmherzigen Samurai-Auftragskiller grandios darstellt und Hip Hop Mastermind RZA, der einen einmaligen Soundtrack schafft.“

Vorraussichtliche Termine

  • Ghost Dog: The Way of The Samurai (im Votiv Kino)

Am
20. August |
Spielzeiten und Tickets von Ghost Dog: The Way of The Samurai