Special | Festivals

For the Time Being

Österreichpremiere

Regie: Nele Dehnenkamp

DEU 2023 | 90 min

 For the Time Being© ethnocineca, 2024

Ein großer Einkauf steht bevor, denn es ist wieder so weit: Michelle kann für ein Wochenende Jermaine im Gefängnis besuchen. Geheiratet haben sie 2007 in der Besucher*innenzone.  Fast ein Jahrzehnt begleitet Nele Dehnenkamp Michelle bei ihren unzähligen Besuchen im Anwaltsbüro, Auftritten bei Solidaritätsveranstaltungen für zu Unrecht verurteilte Afroamerikaner*innen und den zeitlich begrenzten Telefonaten aus dem Gefängnis. Im Kampf um seine Unschuld tauchen neue Dokumente auf, die Zweifel an der damaligen Zeugenaussage wecken.

FOR THE TIME BEING ist eine intime Langzeitbeobachtung von Liebe, Hingabe und weiblicher Widerstandskraft und zeigt den andauernden strukturellen Rassismus inmitten des kränkelnden US-Justizsystems auf.

Spielzeit und Ticket von For the Time Being

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.