Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden

Ventajas de viajar en tren

Regie: Aritz Moreno
Mit: Luis Tosar, Pilar Castro, Ernesto Alterio, Quim Gutiérrez, Belén Cuesta, Macarena García, Javier Godino, Javier Botet

Spanien/Frankreich 2019 | 106 min

OmU

 Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden
 Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden
 Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden
 Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden
 Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden
 Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden
 Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden

Rezensionen

Die Verlegerin Helga Pato wird während einer Zugfahrt vom Psychiater Ángel Sanagustin angesprochen. Um die Zugfahrt etwas angenehmer zu gestalten, beginnt er, ihr seine Lebensgeschichte und insbesondere von seinem ungewöhnlichsten Fall zu erzählen.
In bester Tradition surrealistischen Filmemachens ist DIE OBSKUREN GESCHICHTEN EINES ZUGREISENDEN eine schräge, bizarre und bisweilen zutiefst beunruhigende Komödie. Regisseur Aritz Moreno schuf einen brillanten, atypischen Film, in dem die Kunst des Erzählens selbst zum Hauptprotagonisten wird.

Ab
21. August |
Spielzeiten und Tickets von Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.

Aktuell noch keine Spielzeiten vorhanden.

Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.