Special | Festivals

Deserto Rosso

Rote Wüste

Regie: Michelangelo Antonioni
Mit: Monica Vitti, Richard Harris, Carlo Chionetti, Xenia Valderi, Rita Renoir, Aldo Grotti, Lili Rheims, Valerio Bartoleschi

ITA 1964 | 117 min

OmU

 Deserto Rosso
 Deserto Rosso
 Deserto Rosso
 Deserto Rosso

Giuliana gerät nach einem Autounfall in Angstzustände: Mann und Kind werden ihr fremd, die künstliche Umwelt der Fabriken und Raffinerien werden in ihrer Wahrnehmung bedrohlich, verwandeln sich in apokalyptische Visionen des Zerfalls. Nach einer kurzen Liaison mit einem Kollegen und Partner ihres Mannes kehrt sie jedoch ins alltägliche Leben zurück.

Michelangelo Antonionis erster Farbfilm schildert die psychische Krise seiner Heldin mit raffinierter, bewusst irrealer Farbdramaturgie. Es ist auch einer der ersten Filme, der sich Mitte der 60er mit den Folgen der Industrialisierung und Umweltverschmutzung auseinandersetzte.

Wir zeigen DESERTO ROSSO als Hommage an die unlängst verstorbene großartige Schauspielerin Monika Vitti.

Spielzeiten und Tickets von Deserto Rosso im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.

Aktuell noch keine Spielzeiten vorhanden.

Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.