Special

Couch Connections

Regie: Christoph Pehofer

Österreich 2020 | 75 min

OmU

 Couch Connections
 Couch Connections
 Couch Connections

Der 26-jährige Wiener Christoph Pehofer ist leidenschaftlicher Couchsurfer. Beim Couchsurfing gibt man Reisenden einen Schlafplatz für kurze Zeit – kostenlos. Vermittelt wird das Ganze über eine Internetplattform, die mehr als 14 Millionen Nutzer hat. Über diese Art des Reisens wollte Pehofer einen Dokumentarfilm machen und zog alleine los: 9 Monate, 9 Länder, 53 Gastgeber auch Hosts genannt. Und: COUCH CONNECTIONS soll der Film passenderweise heißen.
“Von der Geschichte hat sich das Meiste erst während der Reise ergeben, weil ich nichts geplant habe. Daher wusste ich nicht, bei welchen Leuten ich übernachte. Und durch die Hosts hat sich erst die Geschichte gebildet.“ (Regisseur Pehofer)
Inspiriert wurde Christoph Pehofer auch von jungen deutschen Filmemachern, wie Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier, die für ihren Dokumentarfilm “Weit” über drei Jahre um die Welt gereist sind. “Die haben es auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz ins Kino geschafft – und da habe ich mir gedacht: ‘Das will auf jeden Fall auch probieren!’“.

Spielzeiten und Tickets von Couch Connections im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.

Aktuell noch keine Spielzeiten vorhanden.

Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.