Bardo

Die erfundene Chronick einer Handvoll Wahrheiten
Bardo, falsa crónaca de unas cuantas verdades

Regie: Alejandro González Iñárritu
Mit: Daniel Giménez Cacho, Griselda Siciliani

Mexiko 2022 | 174 min

 Bardo
 Bardo
 Bardo
 Bardo
 Bardo
 Bardo

Der mexikanische Journalist und Dokumentarfilmregisseur Silverio Gama lebt seit bald zwanzig Jahren in Los Angeles und fühlt sich mittlerweile wie ein echter Amerikaner. Als Silverio in Mexiko mit einem prestigeträchtigen, international anerkannten Journalistenpreis ausgezeichnet wird, veranlasst ihn dies dazu, gemeinsam mit seiner Ehefrau, seiner erwachsenen Tochter und seinem jugendlichen Sohn ins Heimatland zu reisen, um den Award bei einer Zeremonie entgegenzunehmen.

Was sich eigentlich wie ein entspannter Ferienausflug anhört, wird für Silverio zu einer herausfordernden persönlichen Reise, welche ihn vor existenzielle, philosophische und auch politische Fragen stellt. In brisanten Gesprächen mit Politikern, Medienschaffenden und Freunden muss er sich nicht nur für persönliche Entscheide in seinem Leben und für seine Arbeiten rechtfertigen, sondern diskutiert auch die Geschichte Mexikos und das Verhältnis seines Heimatlandes zu den USA.

„Oscar®-Preisträger Alejandro González Iñárritus neuer Film ist ein episches, traumartig inszeniertes und sehr persönliches Drama. Schön inszenierte surreale Momente, lange Kamerafahrten, die für den Filmemacher typisch sind, sowie eine clevere Bildsprache bereiten viel Freude.“ (out-now.ch)

Spielzeiten und Tickets demnächst von Bardo