Special

Avevo un sogno

Claudia Tosi
Italien/Frankreich 2018
84 min

Italienisch | Untertitel: OmeU

Mit Manuela Ghizzoni, Daniela Depietri

 Avevo un sogno
 Avevo un sogno
 Avevo un sogno

Zwei Männer flankieren diesen Film: Silvio Berlusconi, der 2008 zum vierten Mal italienischer Ministerpräsident wurde, und Donald Trump, der ein Jahrzehnt später als US-Präsident vereidigt wurde. Für die Abgeordnete Manuela Ghizzoni und die Lokalpolitikerin Daniela Depietri ist dieser Zeitraum Inbegriff für politischen Regress. Seit Jahren kämpfen sie in Italien für Gleichberechtigung, bessere Gesetze zum Schutz vor häuslicher Gewalt und für diversere politische Verantwortungsträger. 2018 unterlagen die Demokraten deutlich gegen die populistische, europaskeptische Fünf-Sterne-Bewegung. Ist die Politik tot? (Lukas Stern, DOK Leipzig)

Spielzeiten und Tickets von Avevo un sogno im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* 6-Wochen-Vorschau: Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.

Derzeit leider keine Spielzeiten in den nächsten 6 Wochen vorhanden.

Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.