Special | Queerfilmfestival

Are We Lost Forever

Regie: David Färdmar
Mit: Jonathan Andersson, Björn Elgerd, Micki Stoltt, Nemanja Stojanovic

Schweden 2020 | 103 min

OmU

 Are We Lost Forever
 Are We Lost Forever
 Are We Lost Forever
 Are We Lost Forever

Hampus und Adrian trennen sich nach einer jahrelangen Beziehung. Hampus empfindet vor allem Erleichterung: Zu oft wurde er von seinem Ex verletzt und enttäuscht. Doch Adrian trauert tief und weiß nicht, wie er ohne Hampus weiterleben soll. Selbst als beide neue Partner finden, kann Adrian seine große Liebe nicht vergessen.
Der schwedische Regisseur David Färdmar erzählt einfühlsam und authentisch von den Scherben einer zerbrochenen Beziehung und der leisen Hoffnung auf einen Neuanfang.

Spielzeiten und Tickets von Are We Lost Forever im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.

Aktuell noch keine Spielzeiten vorhanden.

Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.