Special | Festivals

Anima – Die Kleider meines Vaters

Regie: Uli Decker

Deutschland 2022 | 94 min

 Anima – Die Kleider meines Vaters
 Anima – Die Kleider meines Vaters
 Anima – Die Kleider meines Vaters
 Anima – Die Kleider meines Vaters
 Anima – Die Kleider meines Vaters

Die kleine Uli will Pirat oder Papst werden, aber auf keinen Fall den Rollenstereotypen ihres bayerischen Heimatortes entsprechen. Nach dem Tod ihres Vaters bekommt sie von der Mutter seine „geheime“ Kiste als Erbe ausgehändigt. Der Inhalt – hochhackige Schuhe, künstliche Fingernägel, Schminke und eine Echthaarperücke – verändert ihren Blick auf den Vater, ihre Familie und die Gesellschaft, in der sie aufwuchs.

Uli Decker erzählt die berührende Lebensgeschichte ihres Vaters als tragisch-komische Achterbahnfahrt durch animierte und dokumentarische Bilderwelten.

Am
13. September |
Spielzeiten und Tickets von Anima – Die Kleider meines Vaters im Votiv Kino und Kino de France in Wien

* Änderungen vorbehalten. Programm wird laufend aktualisiert.