Mary Shelley

(englische OmU) Regie: Haifaa Al-Mansour. Mit: Elle Fanning, Douglas John Booth, Tom Sturridge, Bel Powley, Stephen Dillane, Joanne Froggatt, u. a. USA 2017, 120 Min., Farbe

Filmfoto    Filmfoto    Filmfoto   

Sie ist jung, rebellisch und bereit, alle Zwänge und Konventionen ihrer Zeit zu überwinden: Das Schicksal führt die 16-jährige Mary (Elle Fanning) 1814 mit dem berühmten Dichter Percy Shelly (Douglas John Booth) zusammen. Doch die Liebe des jungen Paares wird trotz aller Offenheit immer wieder auf die Probe gestellt. Als der Poet Lord Byron (Tom Sturridge) Mary Shelley zu einem literarischen Wettbewerb herausfordert, erfindet sie das wohl berühmteste literarische Geschöpf der Weltgeschichte: Frankensteins Monster.
MARY SHELLEY ist die Geschichte einer kämpferischen, jungen Frau, die einen der größten literarischen Welterfolge überhaupt hervorbrachte. Vor 200 Jahren erschien die erste Auflage des Romans "Frankenstein" - damals noch unter männlichem Pseudonym. Das aufwändige Kostüm-Drama wurde inszeniert von der saudi-arabische Regisseurin Haifaa Al Mansour, die mit ihrem ersten Spielfilm "Das Mädchen Wadjda" international für Furore sorgte.
BACK