PERSONAL SHOPPER

PERSONAL SHOPPER

Ein Film von Olivier Assays
Frankreich 2016
105 Minuten, OmU

VOTIV KINO Studio
22.00 Uhr

Die Amerikanerin Maureen (Kristen Stewart) hasst ihren Job. Sie arbeitet in Paris als persönliche Einkäuferin für einen Star (Nora von Waldstätten). Eigentlich begreift sie sich nämlich als Medium, das mit Toten in Kontakt treten kann. So wartet sie auf ein Zeichen ihres Zwillingsbruders Lewis, zu dem sie ein inniges Verhältnis hatte und der an einer seltenen Herzkrankheit verstarb. Da erhält sie eines Tages seltsame Nachrichten von einem Unbekannten. Der eifrige SMS-Schreiber scheint Maureen nicht nur bestens zu kennen, er muss auch in ihrer Nähe sein und sie ständig beobachten. Ist es ihr Bruder, der aus dem Jenseits Kontakt zu ihr aufnimmt, oder der Geliebte ihrer Chefin (Lars Eidinger), der es auf sie abgesehen hat?

Kristen Stewart brilliert in der Rolle der jungen Amerikanerin, die inmitten der oberflächlichen Flüchtigkeiten der modernen Welt auf der Suche nach Spiritualität und Wahrheit ist. Mit Lars Eidinger und Nora von Waldstätten bis in die Nebenrollen brillant besetzt, ist PERSONAL SHOPPER ein komplexer Genre-Mix und verbindet raffiniert Aspekte des Gruselfilms, der Fashion-Satire und des Psychothrillers. Olivier Assayas wurde bei den Filmfestspielen Cannes 2016 mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet.

"Olivier Assayas unterläuft mit diesem extravaganten Fashionwelt-Geisterfilm einmal mehr alle Erwartungen und taucht zugleich tief in seine Lieblingsthemen als Autorenfilmer ein, während Kristen Stewart in einer anspruchsvollen Rolle eine erneut mehr als überzeugende Leistung zeigt." (filmstarts.de)

  • PERSONAL SHOPPER
  • PERSONAL SHOPPER
  • PERSONAL SHOPPER

Regie: Olivier Assayas. Drehbuch: Olivier Assayas. Kamera: Yorick le Saux. Schnitt: Marion Monnier. Ton: Nicolas Cantin. Ausstattung: François-Renaud Labarthe. Kostüm: Jürgen Doering. Produktion: CG Cinema, Scope Pictures, Sirena Film, Vortex Sutra. Produzent: Charles Gillibert. Mit: Kristen Stewart, Sigrid Bouaziz, Lars Eidinger, Anders Danielsen Lie, Ty Olwin, Hammou Graïa, Nora von Waldstätten, Benjamin Biolay
Frankreich 2016, 105 Minuten, englische OmU

  • VOTIV KINO
  • KIno DE FRANCE
  • IG Programmkino