ELLE

ELLE

Ein Film von Paul Verhoeven
Frankreich 2016
130 Minuten, OmU

DE FRANCE Saal 1
20.45 Uhr

Michèle ist eine äußerst starke Frau. Als Chefin einer großen Videogame-Firma legt sie die selbe Rücksichtslosigkeit an den Tag wie in ihrem Liebesleben. Als sie in ihrer Wohnung von einem unbekannten Angreifer attackiert und vergewaltigt wird, ändert das ihr Leben für immer. Sie entlarvt den Unbekannten, und beide werden in ein seltsames Spiel hineingezogen – ein Spiel das jederzeit außer Kontrolle geraten kann.

"Ein brillant-abgründiges, sauvergnügliches Spiel mit den Regeln des Thriller-Genres." (filmstarts.de)

Golden Globe 2017: Isabelle Huppert (Beste Darstellerin in der Kategorie Drama); Best Foreign Language Film

  • ELLE
  • ELLE
  • ELLE

Regie: Paul Verhoeven. Drehbuch: David Birke. Kamera: Stéphane Fontaine. Schnitt: Job ter Burg. Musik: Anne Dudley. Ton: Jean-Paul Mugel, Cyril Holtz, Gwennolé Le Borgne. Ausstattung: Laurent Ott. Kostüm: Nathalie Raoul. Produktion: SBS Productions, Twenty Twenty Vision Filmproduktion, France 2 Cinéma, Entre Chien et Loup. Mit: Isabelle Huppert, Laurent Lafitte, Anne Consigny, Charles Berling, Virginie Efira, Christian Berkel, Judith Magre, Jonas Bioquet, Alice Isaaz, Vimala Pons
Frankreich 2016, 130 Minuten, französische OmU

  • VOTIV KINO
  • KIno DE FRANCE
  • IG Programmkino