De France

DeFrance

Seit März 2002 betreiben wir das Kino DE FRANCE als Dependance des VOTIV KINOS. Unsere programmtechnischen Möglichkeiten haben sich daher erweitert.
Filme aus dem VOTIV-Programm ins DE FRANCE zu übernehmen bedeutet eine schnellere und abwechslungsreichere Programmfolge im VOTIV KINO bei gleichzeitig längerer Laufzeit einzelner Filme.

Neben den Übernahmen aus dem VOTIV KINO sind im DE FRANCE auch Erstaufführungen zu sehen. Anders als im VOTIV KINO, wo alle fremdsprachigen Filme ausschließlich in OmU laufen, zeigen wir im DE FRANCE auch englische Originalfassungen (ohne Untertitel) und deutsche Synchronfassungen.